Die beiden im Norden verbliebenen Gesundheitsregionen verschmelzen zu einem gemeinsamen Verein mit dem Namen „GESUND zwischen Nord- und Ostsee – Gesundheits- und Präventionsregion e. V. Um die Regionalität zu wahren bleibt „Gesund am NOK“ für den Kreis Rendsburg-Eckernförde als Initiative bestehen und für das Gebiet der Gesundheitsregion NORD folgt die Initiative „Gesund in Nord SH“ nach. Die gemeinsame Homepage mit Anbindung der beiden Unterseiten ist in Arbeit, wird aber noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Lesen Sie dazu unsere Pressemitteilung zum Notartermin am 19.08.2022. gPM Fusion_Presse