Region

Die Gesundheitsregion NORD liegt im Norden Deutschlands im Bundesland Schleswig-Holstein an der Grenze zu Dänemark und umfasst geographisch das Gebiet der beiden nördlichsten deutschen Landkreise Nordfriesland und Schleswig-Flensburg sowie der kreisfreien Stadt Flensburg. Auf einer Fläche von 4.211 km² leben hier insgesamt rund 453.000 Einwohner bei einer durchschnittlichen Bevölkerungsdichte von knapp 108 Einwohnern pro km². Die Gesundheitsregion NORD ist eine ländlich und touristisch geprägte Region mit der kreisfreien Stadt Flensburg als regionales Oberzentrum - mit rund 89.000 Einwohnern zugleich drittgrößte Stadt in Schleswig-Holstein. Geographische Besonderheiten der Region sind die an der Westküste gelegenen nordfriesischen Inseln (Sylt, Amrum, Föhr, Pellworm und die eingedeichte ehemalige Marschinsel Nordstrand) sowie die Halligen, auf denen rund 36.000 Menschen leben. GRN_BevDichte_bearbeitet