Gesundheitslogistik

Ziel des Programmbereiches Gesundheitslogistik ist die Pflege und Versorgung mit Arznei-, Hilfs- und Heilmitteln insbesondere immobiler Menschen im ländlichen Raum durch neuartige Diesntleistungen und Logistikkonzepte sowie den Einsatz moderner Technologien sicherzustellen.

Was ist die Innovation?

  • Neue Technologien und Konzepte ermöglichen mobile Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum

Was ist neu?

  • Einsatz moderner Technologien (z.B. RFID - Radio Frequency Identification) im Gesundheitswesen, z.B. Monitoring, Pflege zu Hause, etc.
  • Neue, optimierte Logistikprozesse
  • Umfassendes Konzept Gesundheitsleistungen mobil zu gestalten und die Versorgung im ländlichen Raum zu verbessern

Wie entwickelt sich der Markt?

  • Zunahme älterer, teilweise nicht mobiler Menschen im Zuge des demographischen Wandels
  • Zunahme altersbedingter Krankheitsbilder sowie von betreuungs- und pflegebedürftigen Menschen

Wie wirkt sich das auf die Gesundheitsregion aus?

  • Verringerung des Transportaufwandes
  • Verbesserung der Gesundheitsversorgung in der Fläche
  • Verbesserung der Lebensqualität im ländlichen Raum (selbst bestimmtes Leben)

Wie wirkt sich das auf andere Bereiche aus?

  • Schaffung neuer Arbeitsplätze
  • Langfristige Kosteneinsparungen für das Gesundheitswesen

Wie sieht die Umsetzung aus?

  • Umsetzung durch Zusammenarbeit von Gesundheitsdienstleistern, Wissenschaft und IT-Wirtschaft